Freitag, 13. April 2012

Trigger Post Fix (M4 fail nach 1x feuern)

Ein kleiner Stift kann sehr nervig sein - erst recht, wenn man ihn gar nicht kennt: der Trigger Post. Dieser kleine Stift ist in einer Version 2 Gearboxen verbaut, also in M4/Armalite AEGs. Der Trigger Post ist ein fixer Bestandteil der linken Shell und bricht gerne mal ab.

Fehlerbild: Gearbox zusammenbauen - ein Schuss geht noch abfeuern und nichts rührt sich mehr. Egal wie oft man die Gearbox auf und zu macht, immer der selbe Fehler. Hier befindet sich der Trigger Post in der V2 Gearbox:

Funktion des Trigger Posts

Der Trigger Post begrenzt die Bewegung des Trigger Trolleys (Kontaktschieber) nach hinten. Ohne dieser Begrenzung würde der Kontaktschieber durch seine Feder zu weit nach hinten gedrückt werden und der Trigger kann den Kontaktschieber nicht mehr nach vorne bewegen. Der Stromkreis bleibt offen und dadurch dreht der Motor erst gar nicht an.

Fehler beheben
Hier in dieser V2 einer China HK AR416 Airsoftgun ist dieser mist Stift abgebrochen. Kennt man den Fehler nicht, kann das sehr nervraubend sein. Ganze 7x AEG zerlegen und zusammenbauen war es damals.

Mit dem Gummiring wurde übrigens temporär die fehlende Feder vom Kontaktschieber (alles was unterm Tisch fällt, verschwindet gerne für immer) ersetzt - funktioniert wunderbar.

Hier gehört der Trigger Post hin.

Ankleben ist eine Möglichkeit (J-B Weld, 2K Kleber), der ich aber nicht traue.

Eine neue Shell kaufen ist die teuerste Methode, es geht viel billiger...

...einfach vorbohren und eine kleine zurechtgeschliffene Schraube reindrehen. Passende Schrauben lassen sich in alten PC Teilen, Radios, etc. finden. Sucht euch eine mit groben Gewinde, die schneiden sich besser ins Material. Einen Stift (aus einem Nagel, etc.) einpressen/kleben geht natürlich auch.

Um besser arbeiten zu können, sollte die Switch Unit entfernt werden.

Kontrolliert ob die Schraube auf der anderen Shellseite nicht heraussteht. Das kann die Selector Plate (vorher abnehmen) und den Einbau in den Body stören.

Eine überstehende Schraube wird einfach Plan abgeschliffen.

Hier gut zu sehen: Der Kopf der Schraube wurde verkleinert da sie sonst andere Teile in ihrer Funktion gestört hätte.

Der COL muss sich eingebaut frei bewegen lassen.

Das Sector Gear darf nicht ankommen. Auf Trigger und Kontaktschieber ist ebenfalls zu achten. Solange der Ersatz für den Trigger Post nicht breiter und höher ist als das Originalteil, sollte alles funktionieren.

Alles was man braucht: Dremmel, kleiner Bohrer (~1mm), Schleifaufsatz, kleine Schraube.
Zeit ungeübt ca. 30-60min.
Viel Spaß bei der Reparatur des Trigger Posts!


.

Kommentare:

  1. Thx für das Tutorial.

    Gruß
    Volgin

    AntwortenLöschen
  2. Fuck it - konntest das nicht 1 Tag früher posten? :D Danke jetz weiß ich endlich was kaputt is bei der Gearbox.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenn den Mod so, dass man die Schraube von außen in die GB-Shell reinschraubt, was den Vorteil hat, dass man sich keine Sorgen wegen der Schraubenkopfgröße machen muss (der Kopf wird draußen mit der überschüssigen Länge der Schraube, wie hier auch, abgeschnitten)
    Und vorher vielleicht noch ein wenig Loctite auf die Schraube...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht natürlich auch, daran hatte ich gar nicht gedacht - obwohls so einfach ist :).

      Löschen
  4. kommt da demnächst wieder was neues oder gehen dir die ideen aus?
    Danke

    AntwortenLöschen
  5. Würde mich auch über was Neues freuen...
    Checke das hier fast jeden Tag nach neuen Einträgen..

    AntwortenLöschen
  6. Cooles Tut.
    Leider habe ich den Trigger Post noch, aber das Problem habe ich trotzdem.
    Bei mir scheint aber das Problem zu sein, das der Trigger immer vom Switch Assembly abrutsch......
    Hilft da nur ein neuer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine neue Switch Unit kann hier helfen. Oder du schneidest die Kante am Kontaktschieber wo der Abzug diesen nach vorne schiebt nach.

      Löschen
  7. Täusch ich mich, oder hast du in der Hier gezeigten GB den Cut-Of modifiziert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon länger her, denke ich habe den damals wegen der Höhe etwas abgeschliffen.

      Löschen
  8. Sehr geiles und detailliertes Tut! Die Bilder sind super und verdeutlichen Deine Ausführungen exzellent.

    AntwortenLöschen
  9. Hey godwin! Top Tutorial hast du gemacht. Habe bei meiner G&P Mk18 das gleiche Problem gehabt und durch den Trigger Post Fix haben wir definitiv eine Fehlerquelle eliminiert. LEIDER feuert die AEG immer noch sporadisch (manchmal bekommt sie Kontakt manchmal nicht). Des weiteren kann man den Trigger nur bis zur Hälfte ziehen um einen Kontakt zu haben - sobald man voll durchdrückt ist wieder kein ordentlicher Kontakt da. Wir haben bereits das Wiring und Switch Unit gegen eine Ultimate getauscht - keine Veränderung. Manchmal hat sie auch Probleme beim Umschalten der Feuermodi.

    Hast du irgendeine Idee was da NOCH sein könnte? Evtl. etwas mit der Selector Plate?

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar dazu ist gerne gesehen und hilft den Blog zu verbessern.